DCP-Modul

Das DCP-Modul (Direct Component Printing Module) ist die Komplettlösung für die Reparatur von QFN, SON und MLF Komponenten. Als integraler Bestandteil des Reparatursystems kann mit Hilfe des DCP-Moduls Frischlot direkt auf die Bauteile gedruckt werden.

Direct Component Printing ist eine besonders effektive, sichere und zeitsparende Methode, um die Ausbeute in der Reparatur von Leadless Komponenten deutlich zu erhöhen.

  • DCP-Modul

Highlights

  • Minimiert Wärmebelastung auf Board und Bauteil entsprechend JEDEC/IPC Standards
  • Reparaturergebnis in Erstausrüster-Qualität, da nur ein thermischer Prozess nötig
  • Geeignet für Reparatur von QFN/MLF in kleinen und großen Stückzahlen
  • Optimiertes Schablonendesign mit optionaler Nano-Beschichtung, 100% kompatibel mit älteren DCP-Modulen
  • Lasergeschnittene Durchbrüche für hochgenaues Druckbild, geeignet für Fine Pitch Applikationen
  • Schneller werkzeugloser Schablonenwechsel für kurze Umrüstzeiten
  • Lotpastenauftrag mit jedem FINEPLACER® Reworksystem

* je nach Konfiguration

Verfügbar für FINEPLACER® core

Direct Component Printing Module (DCP)

Component size (max):20 x 20 mm²
Component pitch:> 400 µm
Sales code:RC.DP

*Technische Informationen sind Standardwerte (andere Werte auf Anfrage), sie können nicht als Grundlage eines rechtlich verbindlichen Angebots herangezogen werden. Änderungen bleiben vorbehalten.

 

Spinner