Oberheizungsmodul

Mit den Oberheizungsmodul kann mittels Heißgas oder Inertgas präzise von oben Wärme an die zu reparierende Komponente geführt werden. Dabei setzt Finetech auf eine intelligente Energieausnutzung statt auf exzessive Leistungswerte. Dank der intelligent gesteuerten Hardware können gewünschte Temperaturen durch entsprechenden Mix von heißem und kühlen Gas in Sekundenschnelle erreicht werden.

Die Oberheizungmodule sind Bestandteil des Integrierten Prozessmanagements (IPM) , worüber das intelligente Zusammenspiel von Ober- und Unterwärme softwaregestützt gesteuert wird. Resultat sind eine besonders geringe thermische Belastung von Board und Bauteil sowie höchste Prozessreproduzierbarkeit.

  • Top Heating Module

Highlights*

  • Effiziente Oberheizung für präzise Erwärmung der Komponente
  • Wärmeeintrag nur dort, wo er benötigt wird – direkt an der Lötstelle
  • Einfache Festlegung von Leistung/Fluss/Zeit
  • Hochgenaue Gasflussregelung
  • Softwaregesteuerte Aktivkühlung - arbeiten Sie nach den JEDEC/IPC Standards!
  • Geeignet für Bleifrei-Prozesse
  • Leichte Anpassung an spezifische Applikationsanforderungen
  • Auto-Kalibrierung
  • Vor-Ort-Kalibrierung zur Zertifizierungszwecken
  • Optional Umschaltung auf Inertgas im laufenden Prozess

* je nach Konfiguration

Verfügbar für FINEPLACER® micro hvr

*Technische Informationen sind Standardwerte (andere Werte auf Anfrage), sie können nicht als Grundlage eines rechtlich verbindlichen Angebots herangezogen werden. Änderungen bleiben vorbehalten.

 

Spinner