Kundengeschichte: Innovative Mikrosystemtechnik aus Europas Hohem Norden

Wie die University of South-Eastern Norway mit Hilfe von Finetechs Die-Bondern Innovationen in einer der bedeutendsten Technologie-Regionen des Landes ermöglicht.

Mit 20.000 Studenten an acht Standorten ist die University of South-Eastern Norway (USN) eine der größten Bildungseinrichtungen des Landes. Hervorgegangen aus dem Zusammenschluss dreier regionaler Hochschulen, bietet die Universität heute ein breites Spektrum an Bachelor-, Master- und PhD-Kursen in vielen wissenschaftlichen Bereichen an.

Neben ihrer wichtigen Rolle in der nationalen und internationalen Forschung- und Bildungslandschaft ist die USN traditionell auch tief in einer der dynamischsten Wirtschaftsregionen des Landes verwurzelt. Dies gilt insbesondere für das in Vestfold ansässige Department of Microsystems an der Faculty of Technology, Natural Sciences and Maritime Sciences, das seit langem in zahlreichen F&E-Projekten mit lokalen Industriepartnern zusammenarbeitet, um Innovationen in der Mikrotechnologie auf den Weg zu bringen.

Unter der Marke Electronic Coast® bildet die USN zusammen mit knapp drei Dutzend Mitgliedsunternehmen einen unabhängigen Industrieverband und Kompetenzcluster mit dem Ziel, die Wertschöpfung und Innovation in Elektronik- und IKT-basierten Unternehmen in Vestfold und der Region zu stärken und die Entwicklung und Kommerzialisierung technologiebasierter Ideen zu fördern.

Neben der wissenschaftlichen Perspektive bildet das Department of Microsystems der USN auch das technologische Rückgrat des Clusters und bietet seinen Partnern Zugang zu modernen Laboreinrichtungen für Mikrosystemtechnologien. Ein Schlüsselelement dabei: FINEPLACER® Platzier- und Montagesysteme von Finetech.

 
Alles began mit einer Weltpremiere

Mr. Hoang-Vu Nguyen, Associate Professor am Department of Microsystems, wurde zum ersten Mal auf Finetech aufmerksam, als er vor ein paar Jahren die Ausstellungen mehrerer Packaging-Konferenzen in den USA und Europa besuchte. Mr. Nguyen war beeindruckt von der modularen Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit des FINEPLACER®-Systems. Schnell erkannte er, dass die Geräte optimal für das R&D-Labor seiner Abteilung geeignet sein würden und sprach seine Empfehlung aus.

ganze Story lesen

Erhalten Sie dauerhaft Zugang zu unseren Informationen

Mit einem Account haben Sie dauerhaft Zugang zu:

  • allen Produkt-Flyern (sofort)
  • technischen Datenblättern (nach manueller Freischaltung)
  • Technologienoten und Whitepaper (nach manueller Freischaltung)

Warum muss ich meine Daten angeben, um dieses Angebot nutzen zu können?
Wir teilen unsere Informationen gern mit Ihnen und hoffen, dass diese für Sie nützlich sind. Wir bitten Sie lediglich, uns ein wenig mehr über sich mitzuteilen, damit wir ein Gefühl dafür bekommen, wer sich für unsere Inhalte interessiert.


Freemail E-Mail-Adresse erkannt
Wir empfehlen Ihnen die Angabe einer offiziellen geschäftlichen E-Mail-Adresse. Unsere strengen IT-Sicherheitsrichtlinien schränken die Nutzung von Freemail-Adressen stark ein. Möglicherweise erhalten Sie keine Antwort.