Montage Optischer Packages

Autor: Hermann Moos

Zusammenfassung: Optische Packages bestehen üblicherweise aus optischen (Linsen, Kopplern, Prismen, Blenden, Filtern, etc.) und elektronischen Bauelementen (Laserdioden, Photodioden, Verstärker, Treiberschaltungen, passiven Bauelementen usw.). Typische Anwendungsbereiche finden sich der Datenkommunikation und Telekommunikation, wenn optische Signale in elektrische Signale umgewandelt werden und umgekehrt. Damit solch ein Package korrekt arbeitet, werden seine optischen und elektronischen Bestandteile mit höchster Präzision zueinander ausgerichtet. Die Aufgabe wird dadurch noch komplexer, dass bei einigen Designs das Package aktiv über einen thermo-elektrischen Kühlkörper (TEC) temperiert wird, der also zusätzlich in die Baugruppe zu integrieren ist.

Dieses Technical Paper beschreibt die Montage marktüblicher auf Leiterplatten montierter Optischer Transceiver-Module (von 40 Gbit/s bis 400 Gbit/s) im Quad- Small-Form-factor-Pluggable (QSFP)-Format für die Datenkommunikation. 

Ihr Kontakt Robert Avila

Finetech USA/West Coast
+1 480 893-1630
E-Mail senden

Erhalten Sie Zugang zu allen Informationen mit einem Account

Mit einem Account erhalten Sie

  • sofort Zugang zu allen Produkt-Flyern
  • Zugang zu technischen Datenblättern (nach Freischaltung)
  • Zugang zu Technologienoten und Whitepaper (nach Freischaltung)

Jetzt Herunterladen
Ihr Kontakt Robert Avila

Finetech USA/West Coast
+1 480 893-1630
E-Mail senden

Erhalten Sie Zugang zu allen Informationen mit einem Account

Mit einem Account erhalten Sie

  • sofort Zugang zu allen Produkt-Flyern
  • Zugang zu technischen Datenblättern (nach Freischaltung)
  • Zugang zu Technologienoten und Whitepaper (nach Freischaltung)

Freemail E-Mail-Adresse erkannt
Wir empfehlen Ihnen die Angabe einer offiziellen geschäftlichen E-Mail-Adresse. Unsere strengen IT-Sicherheitsrichtlinien schränken die Nutzung von Freemail-Adressen stark ein. Möglicherweise erhalten Sie keine Antwort.