Solder paste printing on board

Lotpaste auftragen

Autor: Dan Lilie

Zusammenfassung: Beim Rework besteht oftmals die Notwendigkeit, frische Lotpaste auf die PCB Pads aufzubringen. Als Industrie-Standard für das Auftragen von Lotpaste gilt der Sieb- und Schablonendruck. Aufgrund von Platzmangel durch die rundum bestückte Leiterplatte ist diese Methode für den Reworkprozess oftmals nur bedingt geeignet. Möglichkeiten und Lösungen müssen häufig individuell auf die herrschenden Bedingungen abgestimmt werden. Finetech bietet verschiedene Equipment-Lösungen, um die jeweils geeignete Art des Lotpastenauftrags in den Reparaturkreislauf integrieren zu können.

Ihr Kontakt Robert Avila

Finetech USA/West Coast
+1 480 893-1630
E-Mail senden

Erhalten Sie dauerhaft Zugang zu unseren Informationen

Mit einem Account haben Sie dauerhaft Zugang zu:

  • allen Produkt-Flyern (sofort)
  • technischen Datenblättern (nach manueller Freischaltung)
  • Technologienoten und Whitepaper (nach manueller Freischaltung)

Warum muss ich meine Daten angeben, um dieses Angebot nutzen zu können?
Wir teilen unsere Informationen gern mit Ihnen und hoffen, dass diese für Sie nützlich sind. Wir bitten Sie lediglich, uns ein wenig mehr über sich mitzuteilen, damit wir ein Gefühl dafür bekommen, wer sich für unsere Inhalte interessiert.


Jetzt Herunterladen!
Erhalten Sie dauerhaft Zugang zu unseren Informationen

Mit einem Account haben Sie dauerhaft Zugang zu:

  • allen Produkt-Flyern (sofort)
  • technischen Datenblättern (nach manueller Freischaltung)
  • Technologienoten und Whitepaper (nach manueller Freischaltung)

Warum muss ich meine Daten angeben, um dieses Angebot nutzen zu können?
Wir teilen unsere Informationen gern mit Ihnen und hoffen, dass diese für Sie nützlich sind. Wir bitten Sie lediglich, uns ein wenig mehr über sich mitzuteilen, damit wir ein Gefühl dafür bekommen, wer sich für unsere Inhalte interessiert.


Freemail E-Mail-Adresse erkannt
Wir empfehlen Ihnen die Angabe einer offiziellen geschäftlichen E-Mail-Adresse. Unsere strengen IT-Sicherheitsrichtlinien schränken die Nutzung von Freemail-Adressen stark ein. Möglicherweise erhalten Sie keine Antwort.